Keramik Tamegroute Pottery workshop

Töpferworkshop

HIGHLIGHTS

  • Die eigene Kreativität entdecken
  • Ein traditionelles Handwerk erlernen
  • Instruktion durch professionelle Töpfer

BESCHREIBUNG

Einst wollten die Gründer der religiösen Bruderschaft Nasiriyya den Status des Dorfes Tamegroute zu einer „Medina“ erreichen, also es zu einer Stadt machen. Sie versammelten deshalb Kaufleute und Handwerker in Tamegroute, die sie in Fes angeworben hatten, einer Stadt, die zu dieser Zeit gute Beziehungen zu Tamegroute hatte. Heute ist Tamegroute noch immer ein kleines Dorf, aber die Töpferei ist zu einem wichtigen Erwerbszweig geworden. Abgesehen von ein paar Ockertönen ist eine grüne Glasur die dominierende Farbe der Töpferwaren von Tamegroute.

In Tamegroute, direkt in der örtlichen Handwerksmanufaktur, werden Schulungen abgehalten, in denen Sie lernen, wie man Töpferwaren auf traditionelle Weise herstellt.

Für Interessierte ist es auch möglich, die Keramikdekoration mit Henna-Zeichnungen zu erlernen. Natürlich kann  jeder seine eigenen Kreationen mit nach Hause nehmen.

DAUER:

Zwei Stunden am Vormittag und  zwei Stunden nachmittags; die Workshopdauer variiert zwischen 3 und 7 Tagen

MAHLZEITEN:

Vegetarische Mahlzeiten auf Anfrage. Unsere Gerichte werden aus frischen Zutaten bereitet, die größtenteils in unserer Region hergestellt werden.

PREIS:

40 €/Person/Tag

Inkludiert: Mittagessen, Teepause, Rohmaterial, gefertigte Gegenstände. Nicht enthalten: Unterkunft. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.